Wegweiser für Schülerinnen und Schüler

Der Wegweiser soll Ihnen helfen, Einrichtungen und Regelungen der Schule kennen zu lernen und sich leichter zurecht zu finden.

Bestimmte Regeln sind zu einem reibungslosen Miteinander notwendig. Sie wurden in Zusammenarbeit zwischen Schülervertretern und Lehrern zusammengetragen.

Die wichtigsten Themen sind in alphabetischer Reihenfolge nach Schlagwörtern geordnet.
Beachten Sie besonders die vereinbarten Regelungen bei Unterrichtsversäumnissen.

 

Anwesenheit

Studierende am Abendgymnasium verpflichten sich zur regelmäßigen und aktiven Teilnahme am Unterricht und schulischen Veranstaltungen.

Bezüglich Abwesenheit siehe Unterrichtsversäumnisse

Auslage

Neben dem Eingang zu dem Verbindungsgang zwischen Alt- und Neubau (Glaskasten) befindet sich ein Regal, auf dem Zeitschriften, Flyer und Werbeprospekte ausgeelgt sind.

BAFÖG

In der Regel ist eine Förderung in den letzten drei Halbjahren der Oberstufe möglich. Anträge müssen bei den BAföG-Ämtern eingereicht werden.

Beurlaubung

Beurlaubungen müssen eine Woche zuvor schriftlich beantragt werden.
Klassenleiter/-innen und Tutor/-innen können Beurlaubungen von bis zu drei Tagen genehmigen.
Längere Beurlaubungen von bis zu zwei Wochen können von der Schulleitung genehmigt werden.
Beurlaubungen sind nicht für Urlaubsreisen vorgesehen.

Bibliothek

Die Bibliothek ist eine Einrichtung des Fördervereins des Abendgymnasiums. In der Zeit von 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr können Sie dort Schulbücher gegen eine Kaution leihen.
Darüber hinaus stehen Ihnen dort Lexika, Aufgabensammlungen, wissenschaftliche und literarische Werke, Zeitungen, usw. zur Verfügung.

Entschuldigung

siehe Unterrichtsversäumnisse

Fahrräder

Fahrräder können im Fahrradkäfig auf dem Schulhof eingeschlossen werden. Jede/r Lehrerin und das Sekretariat verfügt über einen Schlüssel.

Fehlen

siehe Unterrichtsversäumnisse

Ferien

Es gelten die Ferienzeiten wie bei allen Schulen des Landes.

Förderkurse

Förderkurse werden für 5 oder mehr Studierende eingerichtet. Dort können Probleme in einzelnen Fächern aufgearbeitet werden.
Der Förderverein des Abendgymnasiums unterstützt diese Förderkurse mit 50% der Kosten.
Genauere Informationen erhalten Sie von Dr. Vordermayer oder über die Homepage des Fördervereins:
www.foerderkreis-abendgymnasium-sb.de

Förderverein

Der Förderkreis unterstützt unsere Schule sowohl ideell als auch finanziell. Studierende können bereits während der Schulzeit für einen Jahresbeitrag von 10€ beitreten. Interessierte können sich über die Website des Fördervereins oder bei Dr. Vordermayer informieren.

Gutscheine

Im Wegweiser sind zwei Gutscheine enthalten.
Haben Sie ein Problem in einem Schulfach?
Bildungsgutschein!

Identifizieren Sie Ihr Problem. Gehen Sie damit zu einem Fachlehrer Ihrer Wahl und vereinbaren Sie Ihre persönliche Nachhilfestunde.


Sind Sie in Seenot? SOS-Gutschein!
Droht Ihr Schiff zu sinken? Warten Sie nicht bis Sie auf dem Meeresboden ankommen. Werfen Sie den SOS-Gutschein ausgefüllt in den Kummerkasten oder wenden Sie sich an einen Lehrer Ihres Vertrauens.

Handys

Handys sind oft Anlass für Ablenkungen im Unterricht. Nutzen Sie die Zeit in der Schule und folgen Sie dem Unterricht. In Klausuren sind Handys verboten.

Informationsveranstaltungen

In den ersten Wochen des Schuljahres findet jeweils eine Informationsveranstaltung zur Organisation der Oberstufe für die Einführungsphase und für die Hauptphase der Oberstufe statt.

Internet

Individueller Zugang ist in der Bibliothek möglich. Zu Unterrichtszwecken kann auch der Computerraum des Otto-Hahn-Gymnasiums genutzt werden.

Kiosk

Unterhalb der neuen Turnhalle befindet sich eine Cafeteria und ein Verkaufskiosk. Dort können Sie sich außerhalb des Unterrichts bis zur ersten Pause mit Energie versorgen.

Klassen- und KurssprecherIn

In allen Klassen und Kursen werden zum Schuljahresbeginn SprecherInnen gewählt, die die Interessen der Studierenden vertreten und vermitteln.
Sie wählen die SchülersprecherInnen.

Konflikte

Beim Zusammenleben von Menschen kann es immer wieder zu Konflikten kommen. Sprechen Sie Konflikte an, bevor es zu spät ist.
Suchen Sie bitte das Gespräch mit Mitschülern, Lehrkräften oder der Schulleitung.

Kontakt

Abendgymnasium Saarbrücken, Landwehrplatz 3, 66111 Saarbrücken,
Tel.: 0681-3798118, Webseite: www.abendgymnasium-saarbruecken.de
E-Mail:
Webseite Förderkreis: www.foerderkreis-abendgymnasium-sb.de

Kopieren

Neben dem Sekretariat befindet sich ein Kopiergerät, das von Schülern genutzt werden kann. Kopierkarten können im Sekretariat erworben werden. Eine Kopie kostet 5 Cent.
Kopieren Sie bitte vor oder nach dem Unterricht oder in den Pausen.

Lehrbücher

Lehrbücher können im Rahmen einer landesweiten Regelung gegen Gebühr ausgeliehen werden (Näheres siehe hier). Viele davon sind auch in der Bibliothek des Förderkreises vorhanden und können dort gegen Kaution ausgeliehen werden.

Nachschreibtermine

Falls Sie arbeits- oder krankheitsbedingt Klassenarbeiten versäumt haben, können Sie die zentralen Nachtermine nutzen, um diese nachzuholen. Sprechen Sie die Möglichkeit vorher mit Ihrem Fachlehrer ab.
Die Termine liegen mittwochs nachmittags um 17.00 Uhr und samstags morgens um 8.00 Uhr.
Entnehmen Sie die Termine bitte dem Schulkalender.

Nachtschwärmer

An der Schule existiert eine Schülerzeitung , der „Nachtschwärmer“. Beiträge können in den Briefkasten geworfen werden, der ebenfalls neben der Tür zu Raum 121 hängt. Die Redaktion sucht immer motivierte Mitarbeiter. Wer zum jeweiligen Zeitpunkt in der Redaktion verantwortlich ist, können Sie von der Schulleitung oder den Schulsprechern erfahren.

Leider momentan im Tiefschlaf...

Parken

Das Schulgelände wird gegen 16.30 Uhr für die Schüler des Abendgymnasiums geöffnet. Das Tor schließt gegen 21.45 Uhr. Sie müssen bis dahin das Gelände wieder verlassen haben.
Zu Beginn des Schultags sind noch Kinder auf dem Schulhof. Es gilt Schrittgeschwindigkeit!
Parken Sie entsprechend des folgenden Plans.

Pausen

Die Pausen finden nach jeweils zwei Unterrichtsstunden statt und dauern nur 10 Minuten. Seien Sie pünktlich wieder im Unterricht.

1. Pause: 18.35 - 18.45 Uhr
2. Pause: 20.05 - 20.15 Uhr

Rauchen

Das gesamte Schulgelände ist rauchfrei. Zum Rauchen müssen Sie vor das Tor. Hinterlassen Sie den Ort sauber!

Schülerzeitung

Eine Schülerzeitung leistet einen wichtigen Beitrag zur Schulkultur. Ihre Initiative, Ihr Engagement ist gefragt und sehr willkommen. Bei Interesse wenden Sie sich an Ihre Deutschlehrer.

Schulbuchausleihe

Es gibt prinzipiell zwei Ausleihsysteme
1. Einmal die offizielle saarländische Schulbuchausleihe, sodann unsere Schulbibliothek.
An der saarländischen Schulbuchausleihe können nur förderungsberechtigte Studierende teilnehmen. Diese sollten sich rechtzeitig bei unserer Sekretärin und Schulbuchkoordinatorin um die Zuteilung ihrer Schulbücher kümmern. Vorteil ist, dass weder Leihgebühr noch Kaution zu entrichten sind.
2. Sodann besteht die Möglichkeit gegen Kaution Schulbücher in unserer eigenen Bibliothek auszuleihen. Werden alle Bücher eines Jahrgangs ausgeliehen, kann die zu entrichtende  Kaution gut einhundert Euro betragen. Münzgeld wird nicht angenommen."

Nur förderungsberechtigte Schüler können an der offiziellen Ausleihe teilnehmen.
Der Förderverein des Abendgymnasiums bietet das Ausleihen von Schulbüchern gegen eine Kaution an. Bringen Sie genügend 5- und 10-Euroscheine,da Kleingeld nicht angenommen werden kann.

Schulleitung

Schulleiter: Herr Dr. Diester (Otto Hahn-Gymnasium)

Ansprechpartner am Abendgymnasium:
Herr Dr. Vordermayer, Herr Kreutz

Schulsprecher

Die Vertretung der Klassen- und Kurssprecher wählt eine(n)Schulsprecher(in) und eine(n) Vertreter(in).
Bei Konflikten sind sie Ansprechpersonen der Schülerschaft.

Schulstruktur

Es gibt am Abendgymnasium vier Klassenstufen.  Im Vorkurs muss anfangen, wer Hauptschulabschluss oder mittlere Reife mit nur einer Fremdsprache hat. Die Oberstufe gliedert sich in die Einführungsphase  und die Hauptphase (2 Jahre). In der Einführungsphase kann anfangen, wer mittlere Reife mit zwei Fremdsprachen hat. Ins erste Jahr der Hauptphase können nach Rücksprache mit der Schulleitung ebenfalls in Ausnahmefällen Bewerber aufgenommen werden. Zu Beginn der Einführungsphase und der Hauptphase finden Informationsveranstaltungen statt, in denen ausführlich die Struktur der Oberstufe und die Bedingungen zur Erlangung des Abiturs erläutert werden.

Schwarzes Brett

Gegenüber des Eingangsbereichs finden Sie das schwarze Brett mit aktuellen Informationen zu wichtigen Terminen.
Informieren Sie sich bitte täglich.

Sekretariat

Das Sekretariat im Eingangsbereich ist in der Regel dienstags und donnerstags von 15.00 bis 20.00 Uhr besetzt.
Frau Pickard kümmert sich gerne um Ihre Anliegen bezüglich Formularen, Bescheinigungen, Ausweisen, etc.

Sekt und Selters

Eine Tradition zu Ihrem Einstieg an unserer Schule ist die Begrüßung mit „Salz und Wasser“. Der Förderverein begrüßt Sie mit Brezeln und Sprudel. Nach dem Abschluss an unserer Schule werden Sie mit Sekt verabschiedet.

Unterrichtsausfall

Für den Fall, dass Lehrkräfte ausfallen,finden Sie einen Vertretungsplan am schwarzen Brett.
Falls das Wetter den Schulweg zu gefährlich macht, (Glatteis, Stürme, ...) finden Sie auf der Website der Schule bis 15.00 Uhr eine Information darüber, ob Unterricht stattfinden kann.

Unterrichtsversäumnisse

Kurze Verspätungen:
Verspätungen weniger Minuten können mündlich beim Fachlehrer entschuldigt werden.

Abwesenheit in einzelnen Stunden:
Sollten Sie einzelne oder mehrere Unterrichtsstunden eines Tages verpassen, müssen Sie eine schriftliche Entschuldigung beim Klassenlehrer einreichen. Verlassen Sie die Schule vorm Ende des Schultags, müssen Sie sich bei Ihrem Fachlehrer oder der Schulleitung abmelden.

Abwesenheit an ganzen Tagen:
Sollten Sie arbeits- oder krankheitsbedingt ganze Tage fehlen, entschuldigen Sie sich, sobald Sie die Schule wieder besuchen können. Sollten Sie mehrere Tage fehlen, informieren Sie die Schule vorab per E-Mail oder Post. In der Hauptphase müssen versäumte Stunden von allen Fachlehrern abgezeichnet werden. Hierfür gibt es Vordrucke.

Entschuldigungsformular für das Kurssystem (Hauptphase)

Fehlen Studierende mehr als 30% der Schulzeit oder eines Kurses, so ist die Notenfindung nicht möglich. Nach einer Androhung der Ausschulung bzw. der Kursaberkennung, erhält man die Gelegenheit, sein Verhalten zu ändern. Andernfalls erfolgt die Ausschulung bzw. Kursaberkennung.

Unentschuldigtes Fehlen:
Fehlen Sie 2 Wochen unentschuldigt bzw. 8 Tage innerhalb von 3 Wochen wird Ihnen der Schulausschluss angedroht. Bei unentschuldigtem Fehlen von 3 Wochen bzw 12 Tagen in 4 Wochen, erfolgt der Schulausschluss.

Klassen- und Kursarbeiten:
Fehlen Sie bei einer Klassen- oder Kursarbeit, müssen Sie dem Fachlehrer/Klassenlehrer innerhalb von 3 Werktagen ein Attest vom Arzt bzw. Arbeitgeber vorlegen. Die Ferien zählen hierbei nicht als Werktage.

Tag der ArbeitSpäteste Attestabgabe
MontagDonnerstag
DienstagFreitag
DonnerstagDienstag
FreitagMittwoch


Halten Sie diese Frist nicht ein, wird die Arbeit mit „nicht feststellbar“ gewertet. Dies entspricht einer ungenügenden Leistung (00).
 

Unterrichtszeiten

Der Unterricht beginnt um 17:15 Uhr und endet um 21:35 Uhr. Um 17:10 Uhr erfolgt ein erster Gong, der als Aufforderung zu verstehen ist, sich zum Klassenraum zu begeben.

Std.

Zeiten

1.

17.15 - 17.55

2.

17.55 - 18.35

10 Minuten Pause

3.

18.45 - 19.25

4.

19.25 - 20.05

10 Minuten Pause

5.

20.15 - 20.55

6.

20.55 - 21.35

Verbindungslehrer

Von der Schülerschaft werden alle zwei Jahre bis zu zwei VerbindungslehrerInnen gewählt, der in Konflikten zur Vermittlung herangezogen werden können. Wer zum aktuellen Zeitpunkt VerbindungslehrerIn ist, erfahren Sie von den SchulsprecherInnen.